Dossiers

Stadt und Land

Metropolen wie Berlin boomen, so manche ländliche Region gilt als abgehängt. Wie gespalten sind die Lebensverhältnisse in Deutschland wirklich – und was ist zu tun?

Corona und Wirtschaft

Die Ausbreitung des Coronavirus stoppen und die Folgen für die Wirtschaft eindämmen – Deutschland und der Rest der Welt stehen vor einer riesigen Herausforderung.

Medien

Streaming, Social Media, Video on Demand – wie verändert sich der Medienkonsum der Menschen?

Klimapolitik

Die Erderwärmung begrenzen, den Klimawandel stoppen – dieser Weg wird kein leichter sein.
  

Arm und Reich

Die deutsche Gesellschaft drifte auseinander, heißt es. Wie ungleich sind Einkommen und Vermögen wirklich verteilt?
 

Fachkräftemangel

Fachkräfteknappheit ist derzeit Deutschlands größtes Konjunkturrisiko. Welche Berufe und Regionen sind betroffen? Was können Politik und Unternehmen tun?
    

Brexit

Die Briten haben die EU verlassen. Die Hintergründe der Entscheidung ­und ihre Folgen.

Afrika

Afrika gilt als vergessener, manchen sogar als verlorener Kontinent. Ein Blick auf Probleme und Hoffnungen sowie Trends in der Entwicklungspolitik.

Zuwanderungsland D

Deutschland war in seiner Geschichte immer ein Einwanderungsland – und ist heute mehr denn je auf qualifizierte Zuwanderer angewiesen.

Industrie

Deutschlands wirtschaftlicher Erfolg fußt auf seiner starken Industrie. Ihre aktuellen Herausforderungen reichen von der Digitalisierung bis zum Protektionismus.

Rente

Der demografische Wandel in Deutschland beeinflusst die Altersvorsorge der Menschen. So sieht die Zukunft der Rente aus. 
 

Israel

Das Wirtschaftswunder im Nahen Osten – oder wo der Innovationsgeist wohnt.
  
   

USA

Auf dem neu gewählten Präsidenten Joe Biden ruhen große Hoffnungen. Wohin führt er das Land?
 

Inklusion

Wie gut gelingt die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Deutschland? Inklusion – vom Kindergarten bis ins Berufsleben.

Geisteswissenschaften

Von wegen Taxifahrer: Germanisten, Kunsthistoriker und Gräzisten sind im Berufsleben deutlich erfolgreicher, als vielfach angenommen.