IW-Konjunkturumfrage Lesezeit 4 Min. Lesezeit 1 Min.

Infrastrukturmängel in Deutschland belasten Unternehmen

Die Unternehmen in Deutschland sehen sich immer stärker durch eine mangelhafte Infrastruktur in ihrer Geschäftstätigkeit beeinträchtigt. Das zeigt die Konjunkturumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft. Vor allem schlechte Straßen- und Kommunikationsnetze bereiten den Betrieben Sorgen. Von der Metall- und Elektro-Industrie bis hin zum Dienstleistungssektor sind alle Branchen betroffen.

mehr

Weitere Themen

Sport und Wirtschaft

Sport ist nicht nur die schönste Nebensache der Welt, sondern auch ein großes Geschäft. Besonders im Fußball-WM-Jahr 2018.

Zuwanderungsland D

Deutschland war in seiner Geschichte immer ein Einwanderungsland – und ist heute mehr denn je auf qualifizierte Zuwanderer angewiesen.

Aktuelle Beiträge auf iwkoeln.de

Hagen Lesch in der Allgemeinen Bäckerzeitung

„Wenn der Mindestlohn steigt, müssen Bäcker die Preise anheben“

Beim Institut der deutschen Wirtschaft leitet Hagen Lesch das Kompetenzfeld Tarifpolitik und Arbeitsbeziehungen. Damit ist der Volkswirtschaftler auch Experte für Mindestlohn. Welche Auswirkungen die Anhebung - auch auf die Backbranche – hat, sagt er im Interview mit der Allgemeinen Bäckerzeitung.

lesen
Michael Hüther auf n-tv.de

Ehegattensplitting wird 60 Jahre alt

Wie sich die Zeiten ändern. Wurde früher über das Ehegattensplitting heftig gestritten, wird es nun einfach zur Kenntnis genommen, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag auf n-tv.de.

lesen
Michael Grömling in den VDI-Nachrichten

Wirtschaft im Wechselbad

Die wirtschaftlichen Nachrichten fielen zuletzt wieder etwas besser aus. Die Auftragseingänge und die Produktion der deutschen Industrie konnten im Mai gegenüber dem Vormonat wieder spürbar zulegen – nachdem sie in den vorhergehenden Monaten durchgehend rückläufig waren, schreibt Michael Grömling in einem Gastbeitrag für die VDI-Nachrichten.

lesen

Immer gut informiert

Abonnieren Sie den iwd-Newsletter und bleiben Sie stets zu wirtschaftpolitischen Themen auf dem Laufenden – bequem per E-Mail.

anmelden

Über den iwd

Der iwd berichtet über die Forschungsergebnisse des IW Köln zu aktuellen Wirtschaftsthemen.
mehr

iwd-News auf XING

Keinen Artikel mehr verpassen – das geht ganz einfach. Folgen Sie unserer News-Seite auf XING. Damit erhalten Sie täglich die neuesten Beiträge des iwd.

Twitter-Gezwitscher

Folgen Sie uns auch auf Twitter – unter @iwd_de. Der Twitter-Kanal, mit dem Sie immer über alle wichtigen wirtschaftspolitischen Entwicklungen informiert sind.

Der iwd auf Facebook

Alle Texte, alle Grafiken, alle Informationen – auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir täglich unsere neuesten Artikel. Dort können Sie uns Feedback zu unseren Beiträgen geben und mit uns diskutieren. Sie finden uns unter @iwd.de.