Fahrradindustrie Lesezeit 1 Min. Lesezeit 1 Min.

E-Bikes sorgen für ein dickes Plus beim Umsatz

Die Corona-Pandemie hat der Fahrradbranche enormen Rückenwind verschafft. Denn immer mehr Deutsche steigen auf den Drahtesel. Vor allem E-Bikes treiben den Umsatz in neue Höhen.

mehr

Weitere Themen

Aktuelles

Dossiers

alle Dossiers

USA

Die USA stehen auch unter dem neuen Präsidenten Joe Biden vor großen Herausforderungen.
 

Medien

Streaming, Social Media, Video on Demand – wie verändert sich der Medienkonsum der Menschen?

 

Klimapolitik

Die Erderwärmung begrenzen, den Klimawandel stoppen – dieser Weg wird kein leichter sein.
  

Interaktive Grafik

Aktuelle Beiträge auf iwkoeln.de

Pekka Sagner / Michael Voigtländer

Wo die Teilung der Maklerprovision wirkt

Seit dem 23. Dezember 2020 wird die Maklerprovision beim Erwerb von Wohneigentum maximal hälftig zwischen Verkäufern und Käufern aufgeteilt. Die Gesetzesänderung soll Haushalte durch Senkung der Erwerbsnebenkosten beim Immobilienerwerb unterstützen. Auswertungen auf Basis von Inseratsdaten zeigen, wo Immobilienkäufer in den ersten Monaten nach der Einführung besonders entlastet wurden.

lesen
Michael Grömling

Produktionslücke der deutschen Industrie

Die Industrieproduktion ist im März 2021 leicht gegenüber dem Vormonat angestiegen – und zwar um 0,7 Prozent. Allerdings stockt der Erholungs- und Normalisierungsprozess in der deutschen Industrie – nach den starken Einbrüchen vom Frühjahr 2020 – nunmehr seit November 2020. Im gesamten ersten Quartal 2021 lag die Produktion im Verarbeitenden Gewerbe leicht unter dem Niveau vom Schlussquartal 2020. Die Produktionslücke zum Jahresdurchschnitt 2019 belief sich im März 2021 auf 5,6 Prozent. Wird das Jahr 2018 als Orientierung für eine besser ausgelastete Industrie herangezogen, dann belief sich im März 2021 das Aufholpotenzial weiterhin auf nahezu Prozent.

lesen
Hans-Peter Klös / Rahild Neuburger / Thomas Sattelberger / Dirk Werner

Geschäftsmodelle und berufliche Bildung im digitalen Wandel

Die technologiegetriebene Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle ist für die Zukunft der beruflichen Bildung von großer Bedeutung. Digitale Kompetenzen – wie beispielsweise Digital Literacy, Digitale Interaktion, Kollaboration, Medienkompetenz – sind ein unverzichtbarer Bestandteil der beruflichen Bildung für eine moderne Arbeitswelt, um künftige Fachkräfte für ihre berufliche Tätigkeit zu qualifizieren.

lesen

Immer gut informiert

Abonnieren Sie den iwd-Newsletter und bleiben Sie stets zu wirtschaftpolitischen Themen auf dem Laufenden – bequem per E-Mail.

anmelden

Über den iwd

Der iwd berichtet über die Forschungsergebnisse des Instituts der deutschen Wirtschaft zu aktuellen Wirtschaftsthemen.
mehr

iwd-News auf XING

Keinen Artikel mehr verpassen – das geht ganz einfach. Folgen Sie unserer News-Seite auf XING. Damit erhalten Sie täglich die neuesten Beiträge des iwd.

Twitter-Gezwitscher

Folgen Sie uns auch auf Twitter – unter @iwd_de. Der Twitter-Kanal, mit dem Sie immer über alle wichtigen wirtschaftspolitischen Entwicklungen informiert sind.

Der iwd auf Facebook

Alle Texte, alle Grafiken, alle Informationen – auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir täglich unsere neuesten Artikel. Dort können Sie uns Feedback zu unseren Beiträgen geben und mit uns diskutieren. Sie finden uns unter @iwd.de.