Porträt Lesezeit 3 Min. Lesezeit 1 Min.

Der Ratgeber

Fabian Schuster ist erst 35 Jahre alt, hat aber schon einige erfolgreiche Unternehmen gegründet. Feuer gefangen für die Selbstständigkeit hat er bereits mit 16 Jahren, als er mithilfe von JUNIOR ein Schülerunternehmen gründete. Heute erklärt Schuster anderen Menschen, welche Kleiderregeln im Job zu beachten sind und dass Lehrer auf dem Flur jeden einzelnen Schüler grüßen sollten.

mehr

Weitere Themen

Fachkräftemangel

Fachkräfteknappheit ist derzeit Deutschlands größtes Konjunkturrisiko. Welche Berufe und Regionen sind betroffen? Was können Politik und Unternehmen tun?

Klimapolitik

Die Erderwärmung begrenzen, den Klimawandel stoppen – dieser Weg wird kein leichter sein.
  

Interaktive Grafik

Krankenstand in Deutschland


Aktuelle Beiträge auf iwkoeln.de

Ralph Henger

Nicht ohne die Bodenwertsteuer

Am Wochenende hat sich das Bundeskabinett auf die Eckpfeiler einer Grundsteuerreform geeinigt. Dem Vernehmen nach hat Finanzminister Olaf Scholz auch die Öffnungsklausel für die Länder akzeptiert. Wichtig ist nun, dass diese Klausel auch wirklich offen ausgestaltet wird und eine Bodenwertsteuer zulässt. Dann wäre die historisch einmalige Chance tatsächlich genutzt, die Grundsteuer einfach, gerecht und investitionsfreundlich zu reformieren.

lesen
Vera Demary

Challenges and Opportunities

Das Institut der deutschen Wirtschaft richtet gemeinsam mit der Zeitschrift Intereconomics in Berlin eine Tagung zum Thema „Data-Driven Economy – Challenges and Opportunities“ aus.

lesen
Axel Plünnecke

What Countries Do Best and How They Can Improve

The Global Trade and Innovation Policy Alliance (GTIPA) is a global network of 34 independent, like-minded think tanks from 25 nations throughout the world that believe trade, globalization, and innovation—conducted on market-led, rules-based terms—maximize welfare for the world’s citizens.

lesen

Immer gut informiert

Abonnieren Sie den iwd-Newsletter und bleiben Sie stets zu wirtschaftpolitischen Themen auf dem Laufenden – bequem per E-Mail.

anmelden

Über den iwd

Der iwd berichtet über die Forschungsergebnisse des IW Köln zu aktuellen Wirtschaftsthemen.
mehr

iwd-News auf XING

Keinen Artikel mehr verpassen – das geht ganz einfach. Folgen Sie unserer News-Seite auf XING. Damit erhalten Sie täglich die neuesten Beiträge des iwd.

Twitter-Gezwitscher

Folgen Sie uns auch auf Twitter – unter @iwd_de. Der Twitter-Kanal, mit dem Sie immer über alle wichtigen wirtschaftspolitischen Entwicklungen informiert sind.

Der iwd auf Facebook

Alle Texte, alle Grafiken, alle Informationen – auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir täglich unsere neuesten Artikel. Dort können Sie uns Feedback zu unseren Beiträgen geben und mit uns diskutieren. Sie finden uns unter @iwd.de.