Dossier: Arm und Reich

Viele Menschen nehmen Deutschland als zunehmend ungerecht wahr. Was an diesem Gefühl dran ist, versuchen Verteilungsforscher herauszufinden, indem sie Einkommens- und Vermögensdaten, aber auch andere Armutskriterien wie materielle Entbehrung analysieren. Von einer in Arm und Reich gespaltenen Gesellschaft kann hierzulande keine Rede sein. Gewisse Verschiebungen im Schichtengefüge lassen sich aber beobachten.

Umverteilung Lesezeit 4 Min. Lesezeit 1 Min.

Leistung als Gerechtigkeitsmaß

Immer mehr Bundesbürger sind der Meinung, dass der Staat die Einkommensunterschiede in Deutschland verringern sollte – und das, obwohl die Einkommensverteilung seit mehr als zehn Jahren weitgehend stabil ist. Allerdings plädieren vergleichsweise wenige Befragte für die Ausweitung jener Ausgaben, von denen gerade nicht privilegierte Bevölkerungsgruppen profitieren.

mehr