Senioren: Nicht ärmer als andere