MINT-Beschäftigte: Im Osten viele Ältere, kaum Ausländer