Mindestlohn: Wie viele Arbeitnehmer betroffen wären