Handwerk setzt auf junge Leute