Flüchtlinge: Schulbesuch ist nicht selbstverständlich