Einkommensunterschiede: Oftmals falsche Vorstellungen