Ausländische Berufsabschlüsse: Acht von zehn werden anerkannt