Video Lesezeit 2 Min. Lesezeit 1 Min.

Der Wohnungsmarkt anschaulich erklärt

Die Wohnungsnot in deutschen Großstädten verschärft sich. IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer erklärt, warum die Mieten wohl weiter steigen werden und bezahlbarer Wohnraum immer schwerer zu finden sein wird. Und er verrät, an welchen Hebeln die Politik ansetzen sollte, um das Problem zu lösen. Ein Videobeitrag.

mehr

Weitere Themen

G9 oder G8?

Das Abitur nach acht Jahren Gymnasium sollte Deutschlands Schulsystem besser machen. Doch mehr und mehr Bundesländer kehren zum G9 zurück. Ein Überblick über die Diskussion.

Stadt und Land

Metropolen wie Berlin boomen, so manche ländliche Region gilt als abgehängt. Wie gespalten sind die Lebensverhältnisse in Deutschland wirklich – und was ist zu tun?

USA

Noch gelten die USA als wirtschaftliche und politische Weltmacht. Wohin führt Präsident Donald Trump das Land?
 

Aktuelle Beiträge auf iwkoeln.de

Michael Voigtländer

Was tun gegen steigende Mieten?

Jobs entstehen vor allem in den Großstädten. Facharbeiter aus dem Ausland, aber auch Deutsche aus ländlichen Regionen ziehen in die Ballungräume. Doch das Angebot an Wohnungen ist knapp. IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer erklärt, mit welchen Maßnahmen die Wohnungsnot gelindert werden könnte.

lesen
Michael Grömling in den VDI-Nachrichten

Konsum robust, Investitionen anfällig

Unsicherheiten, politische Unberechenbarkeit und Handelskonflikte belasten den internationalen Handel wie die Investitionstätigkeit. Das bekommt die deutsche Industrie zu spüren. Ein Gastbeitrag von IW-Konjunkturexperte Michael Grömling in den VDI-Nachrichten.

lesen

Immer gut informiert

Abonnieren Sie den iwd-Newsletter und bleiben Sie stets zu wirtschaftpolitischen Themen auf dem Laufenden – bequem per E-Mail.

anmelden

Über den iwd

Der iwd berichtet über die Forschungsergebnisse des IW Köln zu aktuellen Wirtschaftsthemen.
mehr

 

iwd-News auf XING

Keinen Artikel mehr verpassen – das geht ganz einfach. Folgen Sie unserer News-Seite auf XING. Damit erhalten Sie täglich die neuesten Beiträge des iwd.

Twitter-Gezwitscher

Folgen Sie uns auch auf Twitter – unter @iwd_de. Der Twitter-Kanal, mit dem Sie immer über alle wichtigen wirtschaftspolitischen Entwicklungen informiert sind.

Der iwd auf Facebook

Alle Texte, alle Grafiken, alle Informationen – auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir täglich unsere neuesten Artikel. Dort können Sie uns Feedback zu unseren Beiträgen geben und mit uns diskutieren. Sie finden uns unter @iwd.de.