Arbeitszeit Lesezeit 4 Min. Lesezeit 1 Min.

Brückenteilzeit: Ein Gesetz für 0,9 Prozent

Arbeitnehmer erhalten ab 2019 das Recht auf eine vorübergehende Teilzeit von ein bis fünf Jahren mit anschließender Rückkehr zur alten Arbeitszeit. Diese Regelung stellt jedoch viele Betriebe vor kaum lösbare Aufgaben – und sie geht auch am Bedarf vorbei, wie eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt.

mehr

Weitere Themen

Klimapolitik

Die Erderwärmung begrenzen, den Klimawandel stoppen – dieser Weg wird kein leichter sein.
  

Stadt und Land

Metropolen wie Berlin boomen, so manche ländliche Region gilt als abgehängt. Wie gespalten sind die Lebensverhältnisse in Deutschland wirklich – und was ist zu tun?

USA

Noch gelten die USA als wirtschaftliche und politische Weltmacht. Wohin führt Präsident Donald Trump das Land?
 

Video

Aktuelle Beiträge auf iwkoeln.de

Michael Grömling in den VDI-Nachrichten

Globale Entschleunigung

Während die Weltwirtschaft deutlich langsamer wächst als in den vergangenen Jahren, tritt die deutsche Industrie mittlerweile auf der Stelle, schreibt IW-Konjunkturexperte Michael Grömling in den VDI-Nachrichten.

lesen
Christoph Schröder / Maximilian Stockhausen

Mit Arbeit und Bildung gegensteuern

In Deutschland leben rund 15,8 Prozent der Menschen in Armut. Trotz Rekordbeschäftigung hat sich hier zuletzt nur wenig getan. Das liegt vor allem daran, dass sich die Gesellschaft heute anders zusammensetzt als noch vor einigen Jahren.

lesen
Jürgen Matthes

So könnte es klappen

Ein Brexit-Deal ist gar nicht so weit entfernt, wie viele glauben. Die EU kann viel erreichen – und trotzdem verhindern, dass es Nachahmer gibt.

lesen

Immer gut informiert

Abonnieren Sie den iwd-Newsletter und bleiben Sie stets zu wirtschaftpolitischen Themen auf dem Laufenden – bequem per E-Mail.

anmelden

Über den iwd

Der iwd berichtet über die Forschungsergebnisse des IW Köln zu aktuellen Wirtschaftsthemen.
mehr

 

iwd-News auf XING

Keinen Artikel mehr verpassen – das geht ganz einfach. Folgen Sie unserer News-Seite auf XING. Damit erhalten Sie täglich die neuesten Beiträge des iwd.

Twitter-Gezwitscher

Folgen Sie uns auch auf Twitter – unter @iwd_de. Der Twitter-Kanal, mit dem Sie immer über alle wichtigen wirtschaftspolitischen Entwicklungen informiert sind.

Der iwd auf Facebook

Alle Texte, alle Grafiken, alle Informationen – auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir täglich unsere neuesten Artikel. Dort können Sie uns Feedback zu unseren Beiträgen geben und mit uns diskutieren. Sie finden uns unter @iwd.de.