Grafikstrecke Mittelstand Lesezeit 1 Min. Lesezeit 1 Min.

Im Firmen-Puzzle dominiert der Mittelstand

VW, Siemens und die Deutsche Bank gehören nicht dazu. Wohl aber der Einkaufswagenhersteller Wanzl, die Silbermanufaktur Robbe & Berking und der Hundeleinen-Hersteller Flexi: Der unternehmerische Mittelstand in Deutschland spielt in den Medien zwar meist nur eine Nebenrolle, ist aber weitaus größer, als man denkt.

Kernaussagen in Kürze:
  • Der unternehmerische Mittelstand in Deutschland spielt in den Medien zwar meist nur eine Nebenrolle, ist aber weitaus größer, als man denkt.
  • Die 3,6 Millionen mittelständischen deutschen Unternehmen stellen 60 Prozent aller Arbeitsplätze.
  • Stark vertreten ist der Mittelstand vor allem im Handel, im Dienstleistungsgewerbe, im Handwerk und in der Gastronomie.
Zur detaillierten Fassung

Anteil der kleinen und mittleren Unternehmen in Europa.

Unglaubliche 99,6 Prozent aller Betriebe in der Bundesrepublik sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bildlich gesprochen heißt das: In einem 250-teiligen Puzzle entfallen auf die KMU 249 Teile – und nur ein einziges bleibt übrig für die rund 14.000 Großunternehmen.

Unterteilung der Unternehmen nach Firmengröße.

Der Mittelstand ist in vielerlei Hinsicht ein ökonomisches Schwergewicht. Die 3,6 Millionen mittelständischen deutschen Unternehmen stellen 60 Prozent aller Arbeitsplätze. Rechnet man noch die etwa 4,4 Millionen Selbstständigen und Unternehmer sowie die vielen Minijobber hinzu, die ihre Brötchen in einem kleinen oder mittleren Unternehmen verdienen, beschäftigt der Mittelstand sogar 71 Prozent aller Erwerbstätigen. Außerdem absolvieren rund 83 Prozent der Auszubildenden ihre Berufsausbildung in einem mittelständischen Unternehmen.

Anteile mittelständischer Unternehmen in Deutschland.

Stark vertreten ist der Mittelstand vor allem im Handel, im Dienstleistungsgewerbe, im Handwerk und in der Gastronomie. Selbst in der von Großunternehmen dominierten Exportindustrie mischen die Mittelständler über Umwege mit – nämlich als Zulieferer für die Konzerne.

Anzahl der Unternehmen mit höchstens 499 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten.

Obwohl sich viele Mittelständler keine eigenen Forschungsabteilungen leisten können, arbeitet knapp ein Viertel aller 350.000 Forscher und Entwickler, die in der Wirtschaft beschäftigt sind, in einem kleinen oder mittleren Betrieb. Insgesamt stellt der deutsche Mittelstand jährlich etwa 8,7 Milliarden Euro bereit, um neue Produkte und Produktionsverfahren zu entwickeln.

Anteil der Unternehmen in verschiedenen Branchen.

Noch mehr Mittelständler als hierzulande gibt es europaweit nur in Italien, Frankreich und Spanien. Dort dominieren allerdings die Kleinstunternehmer, während Deutschland vergleichsweise viele gößere Mittelständler mit mindestens 50 und höchstens 499 Beschäftigten vorweisen kann.

Thema Wirtschaft "Der unternehmerische Mittelstand"Bestellung unter: www.iwmedien.de/bookshop

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene

Mehr auf iwkoeln.de